1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aus "Schrott" Geld machen?

Dieses Thema im Forum "Haus + Wohnung" wurde erstellt von Turper, 17 August 2015.

  1. Turper

    Turper Neues Mitglied

    Hallo, wir renovieren gerade unser Haus (teilweise) und die Garage (komplett neu). Es hat sich bereits mehr "Schrott" angesammelt, als wir dachten. Wir haben viele isolierte Kabel, einiges an Metall, etc.
    Wir denken, dass wir daraus doch etwas Geld machen könnten. Im Netz habe ich den Schrottankauf
    in Altlandsberg gefunden, die den Schrott sogar bei uns abholen würden. Habt ihr dort schon mal etwas verkauft?
     


  2. anna

    anna Mitglied

    Einfach mal zum Schrotthändler gehen :)
     
  3. Andreas

    Andreas Neues Mitglied

    Hallo,

    einfach den Kram ins Auto packen und zum Altmetallverwerter bringen.

    Dort wird es sortiert und gewogen und entsprechend der Tageskurse ausgezahlt.

    Der Schrotthändler der Samstags rum fährt, nimmt das Zeug zwar auch mit, zahlt aber in der Regel nichts dafür.

    Dafür haste das Zeug aber weg.

    Gruß Andy
     
  4. NatureMart86

    NatureMart86 Neues Mitglied

    Daraus lässt sich oft Geld machen, besonders Kupfer ... Deswegen werden auch viele alte und leerstehende Häuser (illegalerweise) leergeräumt und die Kabel aus den Wänden gerissen ... muss also durchaus was zu bekommen sein dafür
     
  5. seti

    seti Mitglied

    Ich finde auch dass der Schrotthändler gut ist
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen