1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit "grünen" Online-Shops und Online Marktplätzen...?

Dieses Thema im Forum "Geschäfte + Bezugsquellen" wurde erstellt von Bio-Ben, 8 März 2014.

  1. Bio-Ben

    Bio-Ben Neues Mitglied

    Klar, besser ist es natürlich seinen alltäglichen Einkauf bzw. Bio-Lebensmittel möglichst regional im Geschäft zu erledigen, aber was wenn die gewünschten nachhaltigen Produkte dort nicht zu bekommen sind? In Großstädten ist das inzwischen sicherlich kein allzu großes Problem mehr, aber was ist mit Menschen in kleineren Städten bzw. auf dem Land ohne Bio-Laden um die Ecke?

    Habt Ihr schon Erfahrungen mit solchen Bio/Öko Online-Shops machen können? Wenn ja, was waren eure Eindrücke bzw. welche kennt ihr und was haltet Ihr davon? Hat das ganz Zukunft?

    Danke für euren Input und ein schönes Wochenende! :)
     


  2. Manu

    Manu Neues Mitglied

    Hallo!

    Frische Lebensmittel wie Obst, Gemüse usw. kaufe ich möglichst im Umfeld, z.B. auf dem Wochenmarkt. Andere Dinge bestelle ich mir durchaus auch in Onlineshops, finde ich teils auch einfach sehr praktisch. Man bestellt es einfach mit ein paar Klicks, liefern tut es der Postbote. Man muss keine Zeit für die Fahrerei opfern, keinen Parkplatz suchen, nicht an der Kasse anstehen usw. Der Onlinehandel boomt schon lange, ganz gleich um welche Artikel es geht. Ich habe schon in folgenden bestellt, kann die daher also auch empfehlen: biowelt, biogewuerze, deinbiogarten
    Wie du siehst, man bekommt von Obst und Gemüse über Aufstriche, Gewürze und Konserven praktisch alles was man möchte.
    Ich bin der festen Überzeugung das es auch in diesem Bereich bald ganz normal sein wird, alles online einzukaufen. Selbst bei normalen Supermärkten wie z.B. Rewe kann man ja schon online bestellen und sich das liefern lassen.

    Grüße Manu
     
  3. mariane5

    mariane5 Neues Mitglied

    Bio gibt es über itsscout Suchbegriff eingeben und los.;)
     
  4. StienEberhardt

    StienEberhardt Mitglied

    Das muss ich mir dann auch mal ansehen, klingt schon mal interessant!
     
  5. Robiwan

    Robiwan Neues Mitglied

    Hallo
    Manche Dinge gibts leider nur in Onlineshops, z.B. Bettwäsche in Übergrößen. Nachteil dabei: die Farben sind nicht so gewesen wie im Onlinekatalog Und man kann den stoff nicht anfassen. Ansonsten habe sehr gute Erfahrungen mit Onlineshops gemacht & wenn etwas nicht OK war wurde sofort geholfen. Aber was ich innerhalb von einem Jahr bei Allnatura erlebt habe, ist sehr schade. Fünf Reklamationen, alle bei Bettwäsche. Bei 4 davon wurde mir sehr schnell Ersatz geschickt, bei einer wieder schadhaft. Bei der letzten Rekla ist bei einer Bettwäsche für 95 EU während der 1. Wäsche der Knopf abgefallen. Nach der 5. Mail & Einsendung, wurde eine Erstattung des Kaufpreises oder Umtausch gegen eine neue Bettwäsche abgelehnt - ich bekam 10 EU zurück. Man hat die Bettwäsche + Knöpfe ohne weitere Verpackung in einen Karton getan & mir zurückgesendet. Jetzt muß ich mir männerfeindliches Werkzeug besorgen und den Knopf selber annähen. Der erste wirklich negative Fall der Schadensregulierung und gleichzeitig der erste Shop mit mangelhafter Qualität.
    Grüße, r.
     
  6. storm

    storm Mitglied

    Noch nie gehört aber klingt interessant
     
  7. Robiwan

    Robiwan Neues Mitglied

    Nach knapp 12 Monaten der Nutzung eines Kopfkissens zum Schlafen und 3 maliger Wäsche des Kissenschonbezuges(SB), gehen die Nähte des SB auf. Ich Mail an Allnatura, Antwort Allnatura: "Nach 6 Monaten muß ich nachweisen, daß der Mangel bei Auslieferung bestanden hat z.B. durch Gutachten." ;) Der Rest ist schweigen... Ich zeige paar Bilder der Reklas der Bettwäsche dieses Hertstellers weil es mir sonst keiner glaubt. Zugenähte Knopflöcher & Kissenecken, aufgegangen Nähte & abgefallene Knöpfe nach der 1. Wäsche (Bettwäsche 100Euro) & nun wieder Nahtprobleme. Nach so viel Ärger bekommt man eigentlich einen Gutschein, in diesem Falle wird die Rekla abgewürgt.
     

    Anhänge:

  8. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Naja, man kann sich Wort für Wort an die Gesetzgebung halten oder auch Kulant und Kundenfreundlich auf Reklamationen reagieren. Bedenklich, wenn Allnatura derartig auf Reklamationen reagiert.
     
  9. Robiwan

    Robiwan Neues Mitglied

    Oder die Qualität anheben. Jedes Foto ist eine Reklamation. Alles innerhalb weniger Monate, bis auf die letzte mit dem Schonbezug.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen