1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

habt ihr nachhaltig gebaut (Haus)?

Dieses Thema im Forum "Haus + Wohnung" wurde erstellt von munchies, 19 August 2015.

  1. munchies

    munchies Neues Mitglied

    Hi!
    Dem einen oder anderen hat sich ja doch sicher schon einmal die Frage gestellt - wie ist denn das beim Hausbauen, habt ihr denn auch darauf geachtet besonders umweltbewusst das zu tun oder nachhaltige Materialien eingesetzt?
    Würde mich mal sehr interessieren wie man denn das auch gerecht lösen kann ohne auch Grenzen des Finanziellen zu sprengen.
     


  2. emeraude

    emeraude Neues Mitglied

    Hallo! Also ich habe persönlich zwei linke Hände, also würde ich generell nicht mein eigenes Haus bauen - oder sonst nur mit Hilfe von ein Paar Professionellen, die sich besser als ich auskennen. Aber ich nehme an da kann man sehr viel machen, dass nachhaltig ist, so wie die richtigen Materialien wählen, also Holz zum Beispiel besser als Beton, Solarpanels wenn es das Wetter hergibt und es Sinn ergibt, lokale Materiale wählen, und so weiter. Aber ich bin wie gesgat leider kein Experte! Wohne noch in einer Mietwohnung ;)
     
  3. emeraude

    emeraude Neues Mitglied

    Es gibt aber auch spezifische Optionen - hab vor Kurzem zum Beispiel von so einer umweltfreundlichen superkritischen CO2 Holfärbung gehört. Da gab es einen Artikel dazu weil sie den Schweighofer Preis gewonnen hatten, also bin ich so darauf aufmerksam geworden. Vielleicht könntest Du da ihre anderen Projekte anschauen, ob es da noch etwas gäbe?
     
  4. Andreas

    Andreas Neues Mitglied

    Umweltbewusstes Bauen ist eine tolle Sache.

    Leider gibt es hierfür keine nachhaltige Anleitung.

    Denn was heute Umweltbewusst ist, kann in einigen Jahren schon das gegenteilige sein.

    Welches Material für was genutzt wird, muss man auch von seinem Zweck abhängig machen.

    Das Beispiel "Holz besser als Beton" geht nicht in jedem Falle auf.

    Dem Beispiel "Solarpanels wenn es das Wetter hergibt und es Sinn ergibt" kann ich jedoch nur beipflichten.

    Gruß Andy
     
  5. Franz Fuchs

    Franz Fuchs Neues Mitglied

    Ein ganzes Haus fällt schwer aber sicherlich ist es nicht unmöglich und es lohnt sich auf jeden Fall. Wie siehts aus? Hast du schon updates?
     
  6. seti

    seti Mitglied

    Ich denke viele nehmen keine acht darauf
     
  7. storm

    storm Mitglied

    Danas kannte man das Wort nicht einmal :d
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen