1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ohrenkerzen - halten Sie was sie versprechen

Dieses Thema im Forum "Kosmetik, Hygiene und Düfte" wurde erstellt von adalbert64, 26 Oktober 2012.

  1. adalbert64

    adalbert64 Neues Mitglied

    Ich bin ja immer dafür, so viel wie möglich auf natürlichen Möglichkeiten basierend zu erledigen wie geht. Eine Freundin hat mich jetzt, weil ich immer so Probleme mit meinem Ohrenschmalz habe, auf Ohrenkerzen aufmerksam gemacht. Hat jemand von Euch das schon einmal ausprobiert? Sie hatte es auch nur neulich irgendwo gehört. Bevor ich das einmal ausprobiere, hätte ich halt gerne ein paar Meinungen dazu gehört :eek:
     


  2. sasigri

    sasigri Neues Mitglied

    Käme mal auf einen Versuch an. Habe es selber aber auch noch nie ausprobiert. Aber warum nicht?
     
  3. Rita

    Rita Mitglied

    Hallo Adalbert

    wenn ich ganz ehrlich sein will, so hätte ich diese Frage nicht unter Kosmetik gestellt :p, aber antworten kann ich dir ja auch hier, obwohl du sie schon vor einiger Zeit gestellt hast. Ich hoffe, dass sie noch aktuell ist.
    Ich habe die Ohrenkerzen nicht nur ausprobiert, sondern sie bei meinen Kinder und auch bei mir immer dann angewandt, wenn Ohrenschmerzen auftraten. Das hat immer geholfen.
    Da es sich bei dir um Probleme mit dem Ohrenschmalz handelt, kann ich dir mit gutem Gewissen dazu raten.

    Weißt du überhaupt, wie das gemacht wird?
     
  4. Martie

    Martie Neues Mitglied

    Für mich wird es auch interessant. Was ist das denn genau? Wie benutzt man es? Wo kann man es kaufen/besorgen?
     
  5. Berni

    Berni Gesperrt

    Ich habe auch schon davon gehört. Wenn es jemand ausprobiert würden mich Erfahrungen und Ergebnisse brennend interessieren! :)
     
  6. Rita

    Rita Mitglied

    Wie schon gesagt, ich hatte immer Erfolg, wenn ich sie bei Ohrenschmerzen einsetzte. Kurz nach der Behandlung ließen sie nach und verschwanden.
     
  7. Kashy

    Kashy Neues Mitglied

    Ich hab mir vor 2 Wochen Ohrenkerzen besorgt und ausprobiert. Hab mich vorher auch gut durch Testberichte o.ä. informiert und dann kurzerhand beschlossen das einfach auszuprobieren und bestellt. Eins vorweg: es ist immer besser, wenn ihr das nicht allein sondern noch mit jemanden an eurer Seite macht. Die Anwendung ist total einfach: Einfach die Stäbchen ins Ohr, oben angezündet und verbrennen lassen. Es tut 0,0 weh und ist auch nicht unangenehm. Die Anwendung dauert ca 5-10 min pro Seite und ich fand es sehr entspannend. Das Resultat fand ich auch beachtlich: ich habe die Kerze nach der Anwendung auseinander genommen, weil es mich interessiert hat, ob man denn sieht, dass da was "rauskam" und ja: der untere Teil war voller Ohrenschmalz. Tolles Gefühl und ich machs auf alle Fälle wieder!
     
  8. oekoqueen

    oekoqueen Neues Mitglied

    Also ich mach das mit den Ohrenkerzen einmal im Jahr und finde es super. Hol mir die Ohrenkerzen in der Apotheke und mein Freund hilft mir dabei, alleine ist es echt nicht so leicht vorallem besteht die Gefahr, dass man sich verbrennt! Das Resultat ist immer wieder schön anzusehen, besonders wenn man die Kerze danach aufschneidet! Also meiner Meinung nach sehr zu empfehlen :)
     
  9. storm

    storm Mitglied

    Sehr gute Idee. Da wäre ich alleine gar nicht drauf gekommen.
     
  10. Körnchen

    Körnchen Neues Mitglied

    Gut ist es zum Beispiel wenn man denn verkühlt ist, dass man da einiges auch mal an Entzüdnung und Dreck aus dem Ohr bekommen kann, dafür hilft es schon, aber ein allheilmittel ist es bestimmt nicht und sollte auch nicht zu oft angewandt werden, ich nutze das wenns geht 2-3 Male im Jahr.
     
  11. Bienchen

    Bienchen Mitglied

    Also ich bin ja ein kleiner Ohrenfetischist und liebe es meine Ohren zu reinigen (und SORRY schonmal: auch die meines Mannes :rolleyes:)
    Ich habe auch schon immer die Vorstellung, die Behandlung mal machen zu lassen. Das habe ich das erste Mal in der Talkshow Arabella gesehen (wenn die noch jemand kennt...) und fand das superspannend- bisher habe ich mich aber nicht getraut. und meine Mann wäre sicher auch keine Hilfe.
     
  12. Ackersabi

    Ackersabi Neues Mitglied

    Die Ohrenkerzen sind wirklich sehr gut! meine kleine schwester hat das neulich mal versucht und meinte das es sehr wirkungsvoll war! :D Sie hört viel besser als vorher!! versuchs doch einfach mal
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen