1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was hält ihr über künstliche Weihnachtsbäume ?

Dieses Thema im Forum "Haus + Wohnung" wurde erstellt von kidoo, 9 Dezember 2014.

  1. kidoo

    kidoo Mitglied

    Huhuu :D

    Wie jeder weiß steht bald Heiligabend vor der Tür und man merkt das auch denn langsam fangen die Leute an zu kaufen und schmücken und was weiß ich noch :p Ich jedoch überlege was ich denn machen soll, und zwar geht es darum dass ich mich nicht zwischen einem wahren oder künstlichen Weihnachtsbaum entscheiden kann :(

    Wenn ihr mal so lieb wärt und mir eure Meinung dazu sagen würdet ? Was würdet ihr denn kaufen ?

    Vielen Dank
     


  2. storm

    storm Mitglied

    Ciao,

    oh ja also da sagst du was, ich merke es auch immer mehr wenn ich durch die Straßen laufe aber jetzt mal ehrlich ne, dass ist doch mal ein hammer Gefühl und vor allem sieht es auch schön aus. Wenn es aber um die Weihnachtsbäume geht dann habe ich eine klare Meinung, ich stehe eher auf die echten Bäume denn meiner Meinung nach gehört dass einfach dazu :) Ich selber habe auch mal über einen künstlichen Weihnachtsbaum nachgedacht und mich dann auch hier informiert und mir auch einige gute Tipps geholt.

    Fand ich super und ich kann dir auch nur mal raten dass du dich dort schlau machst. Aber was du dann machst bleibt deine Entscheidung, denn du musst ja wissen was du lieber hast..einen Staubfänger oder einen super schönen und grünen Weihnachtsbaum ? Na ja, ist und bleibt deine Entscheidung, ich aber kann dir raten das du dich mal umschauen solltest :)

    Alles alles liebe
     
  3. Fader

    Fader Neues Mitglied

    Also wir haben immer einen Weihnachtsbaum mit Ballen, der wird dann nach Weihnachten wieder Eingepflanzt :)
     
  4. kidoo

    kidoo Mitglied

    Und wie überlebt der Baum die Trauma?! :O
     
  5. icecube

    icecube Neues Mitglied

    Immer der selbe wird wieder eingepflanzt? Oder habt ihr einen so großen Garten um die alle aussetzen zu können? Oder kann man die dann an den Wald etc spenden?

    Wir haben einen echten. Wobei ich am überlegen bin zwecks Weiterverarbeitung. Es hört sich zwar grausam an aber ich überlege des Gartens wegene inen Hecksler zu kaufen. Dem könnte dann auch der Baum zum Opfer fallen und somit nach seiner Glanzzeit etwas gutes im Garten bewirken.

    Mama findet das sehr grausam. Ich eigentlich auch. Aber was anderes macht die euerwehr die ihn abholt ja auch nicht.
     
  6. anna

    anna Mitglied

    Meine Mutter benutzt seit über 20 Jahre den selben Kunstbaum und er sieht immer prachtvoll aus, also es muss nicht immer ein Echter sein.
    Mit einem Künstlichen hat man auch viel weniger Dreck in der Wohnung. Und man kann Ihn über den Sommer einfach im Keller lagern, ist in 5 Minuten aufgebaut.
    Und sparen tut man bei der ganzen Sache auch noch :)
     
  7. BioBastie

    BioBastie Neues Mitglied

    Von Feeling her Natur und praktisch Kunst,

    Es ist eine Milchmädchenfrage, sie werden dafür hochgezogen, von den CO2 größten Teils neutral. Nur das liebe Geld leider, wer ein Kunstbaum mehrere Jahre nimmt hat so aber auch den Effekt.
    Kurz um als Schnellschuss Natur, Langnutzer Kunst.
     
  8. moni_sandi

    moni_sandi Neues Mitglied

    Ich bin ehrlich gesagt eher für einen echten Baum. Dieser Duft nach frischen Nadeln ... hmmmm... das gehört für mich zu Weihnachten dazu:)
     
  9. hexibell

    hexibell Neues Mitglied

    Ja, da hast du völlig recht! Einen echten Baum kann man nicht ersetzen. Mir würde nie ein Plastikteil ins Haus kommen! Allein der Geruch und auch das Raumklima wird ganz anders, wenn eine Tanne drinsteht.
    Genauso pingelig bin ich auch bei den Kerzen. Da kommen mir auch nur echte Wachskerzen an den Baum. Dann muss man zwar die ganze Zeit danebensitzen, aber das ist ja auch schön. So eine Lichterkette ist für mich kein Ersatz...
     
  10. Quack

    Quack Neues Mitglied

    Ich hab mir vor einigen Tagen einen künstlichen Baum gekauft. Der sieht aus wie echt (war auch entsprechend teuer), das einzige was fehlt ist der Duft nach Tanne. Aber in einer Wohnung ist es einfach praktischer, einen künstlichen Baum zu verwenden. ;)
     
  11. Irwinja

    Irwinja Neues Mitglied

    Ich verzichte auf den Baum und sämtliche Dekoration - zuhause bin ich eh so gut wie nie und gefeiert wird bei meinen Eltern. Aber wenn Baum, dann richtig.
     
  12. nobbelwomme

    nobbelwomme Neues Mitglied

    Also meine Alternative zu einem richtigen und künstlichen Baum ist das youjustdo.de/de/basteln/weihnachtsbaum-basteln.html.Hab ich dieses Jahr das erste Mal nachgebaut und ich finde es noch besser als es auf den Fotos zu sehen ist. Kann es also für die empfehlen, die keinen echten kaufen wollen und künstliche Bäume auch doof finden! :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21 Dezember 2015
  13. seti

    seti Mitglied

    Ich glaube dass es nicht dasselbe ist
     
  14. Körnchen

    Körnchen Neues Mitglied

    Die Frage ist ja auch wie wird denn das hergestellt oder auch wie der künstliche wieder entsorgt - aber entgegen dem Argument dass sonst man wirklich so viele Bäume abholzen muss welche nach nur kurzer Dauer im Wohnzimmer entsorgt werden ist wirklich eine Sache für sich - ressourcenschonend ist das wohl kaum.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen