1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Medikament gegen ständige Übelkeit?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit + Medizin" wurde erstellt von MarinaMeyer, 24 Februar 2016.

  1. MarinaMeyer

    MarinaMeyer Neues Mitglied

    Hallo,

    ich leide in letzter Zeit an ständiger Übelkeit... , welche Medikamente kann man da am besten nehmen?
     


  2. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Es ist immer wichtig die Ursachen zu ergründen, anstatt mit irgendwelchen Medikamenten die Symptome bekämpfen zu wollen. Gerade bei ständiger Übelkeit, kann dies verherende Folgen haben, wenn man da wahllos irgendwelche Medikamente nimmt.
     
    Sunny gefällt das.
  3. StienEberhardt

    StienEberhardt Mitglied

    Hallo Marina,

    ich würde dir auch raten, erst einmal mal zu deinem Hausarzt zu gehen, warst du da schon?
    Bei wirklichen lang anhaltender Übelkeit, kannst du zum Beispiel <bitte den Hausarzt konsultieren - Admin> nehmen, das ist etwas
    stärker, hilft aber sehr schnell, hier kannst du dich über Domperidon etwas informieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 Februar 2016
  4. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Wenn ich mich schon in eine derartige Diskussion einbinde, dann hat das manchmal einen sehr expliziten Hintergrund. Dann entferne ich auch Links, Wörter, Sätze, Abschnitte oder ganze Beiträge, welche zu irreführenden oder falschen Informationen führen können.

    Übelkeit ist eine Sache, eine ständige Übelkeit eine gravierend andere. Das zuvor erwähnte Mittel ist dann ebenso wenig zu empfehlen, wie andere Schmerzmittel ohne einen Arzt oder Spezialisten zu empfehlen. Sind die Ursachen der ständigen Übelkeit zum Beispiel ursächlich durch eine Schwangerschaft verursacht, dann kann eine solche, unreflektierte Medikation gefährlich für die Mutter und das Kind sein. Und zwar lebensbedrohlich!

    Wenn eine Gefahr für Leib und Leben besteht, dann ist schon das "kann" für mich Grund genug, es hier nicht in aller Öffentlichkeit anzupreisen.

    Und bitte immer daran denken, hier lesen auch andere mit und setzen dann evtl. solche Ratschläge in die Tat um, mit der Gefahr, dass sie sich und anderen damit schaden.
     
    Sunny gefällt das.
  5. storm

    storm Mitglied

    Oh, hast du schon mal drüber nachgedacht, einen Schwangerschaftstest zu machen?
    Sonst würde ich aber auch den Hausarzt aufsuchen. Einfach Pillen schlucken rate ich dir nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen