1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Privatklinik in Wien - Empfehlungen ?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit + Medizin" wurde erstellt von Körnchen, 27 März 2018.

  1. Körnchen

    Körnchen Mitglied

    Vielleicht kann mir ja mal jemand weiterhelfen, ich würde gerne so bald wie möglich einen Termin haben, weil ich einen kleineren Eingriff notwendig habe ud diesen so schnell wie möglich hinter mich bringen möchte, ich habe mich jetzt umgehört und viele meiner Bekannten haben gesagt sie würden zu einem Privatkrankenhaus raten, da ich da schneller dran kommen würde und eventuell könnte ich dann auch noch mit einem Checkup mal vereinen, damit man auch mal weiteres abklären kann, eventuelle Mangelerscheinungen etc. Das wäre leider auch mal mehr als überfällig... Kann man denn das alles gemeinsam machen? Und wart ihr schon mal in Wien in einem privaten Krankenhaus, wenn ja was sind eure Erfahrungen gewesen? Wäre toll, wenn da was kommen würde, es gibt doch einige und ich bin unschlüssig.
     


  2. euphorbia

    euphorbia Mitglied

    Also ob man den kleinen Eingriff mit einer Vorsorgeuntersuchung direkt kombinieren kann, das weiß ich nicht. Kommt sicher auch drauf an, um was für eine Art Eingriff es sich handelt. Die Erfahrung, dass man in einem Privatkrankenhaus viel schneller einen Termin bei Fachärzten bekommt, habe ich aber auch schon gemacht als ich auf der Suche nach einem Schilddrüsenspezialisten war. Bei mir in der Familie treten Probleme mit der Schilddrüse häufiger auf und ich hatte diesbezüglich Symptome, die ich abklären lassen wollte. Ich habe deshalb in Wien im Rudolfinerhaus einen Basis Check Up kombiniert mit einer Untersuchung der Schilddrüse vereinbart. Die Ärztinnen und Ärzte haben sich viel Zeit genommen, um individuell auf mich einzugehen und waren, meiner Einschätzung nach, sehr gründlich. Herausgekommen sind bei mir zum Glück nur ein paar einfach zu behebende Nährstoffmängel, mit der Schilddrüse ist bei mir alles in Ordnung.
     
  3. Körnchen

    Körnchen Mitglied

    Danke, das habe ich mir schon gedacht, dass sich das auch wirklich bestätigen wird mit der Terminfindung, aber das überrascht ja auch nicht, aber ist eh gut so, das kommt mir ja entgegen ehrlich gesagt. Was ich auch sehr gut finde, ist dass du auch das Gegühl hattest, es wurde sich immens viel Zeit genommen, denn mir ist im öffentlichen Spital oft anders ergangen, ich kam mir vor wie wenn ich denn wirklich gar nicht mal die zeit wert wäre oder man liegt in einem überfüllten 4 Zimmerbett zu acht, alles schon passiert, und das war noch nett, schlimmer war es wohl für die, die draußen am Gang schlafen mussten. Na das waren Dinge, da möchte ich mich jetzt aber auf jeden Fall besser aufgehoben fühlen.
    Wo genau liegt denn das Rudolfinerhaus wenn ich fragen darf, ist es denn öffentlich auch gut angebunden, denn ich würde eh nicht mit dem Auto anreisen wollen. Ja un der Chexckup muss ja nicht auch gleich gemacht werden, aber es solte einfach langsam mal wirklich anfangen und auch stattfinden. Aber klar, wenn das nicht sofort geht, dann kann ich das auch in Ruhe abwarten.
    Freut mich auch zu lesen, dass bei dir jetzt keine größeren Mängel angefallen sind auch aulles mit deiner Schilddrüse in Ordnung war! Aber ja, wenn das familiär vorliegt, wäre das schon etwas, das man abchecken sollte.
     
  4. euphorbia

    euphorbia Mitglied

    Dass in öffentlichen Einrichtungen die Zeit oft knapp ist, ist Fakt. Wobei man sagen muss, dass die Leute, die dort arbeiten, nichts dafür können. Die Rahmenbedingungen in Privatkliniken sind halt einfach andere, die auch einen anderen Umgang mit den Patientinnen und Patienten erlauben. Die räumlichen Kapazitäten sind auch besser, es gibt da auch sehr viele Einbettzimmer.

    Von der Lage her ist das Rudolfinerhaus mit den Öffis wunderbar zu erreichen, mit der S-Bahn, der Straßenbahn oder auch dem Bus. Falls du doch mit dem Auto fahren willst, gibt es auch eine Tiefgarage mit Stellplätzen. Da wurde wirklich auch in dieser Hinsicht an alles gedacht.

    Sehe ich auch so. Und ich kenne einige Fälle, in denen auch ohne dass es Vorbelastungen gegeben hätte, durch Vorsorgeuntersuchungen schlimmeres verhindert werden könnte. Deshalb lasse ich mich auch regelmäßig durchchecken. Wie gesagt, Terminvergabe geht immer rasch, ich an deiner Stelle würde einfach mal anrufen.
     
  5. Körnchen

    Körnchen Mitglied

    Ja, ich sehe schon du hast Recht, ich denke bei mir ist es auch so, ich will eben dass auf mich eingegangen wird, das zählt auf jeden fall mit und danke ob der Beschreibung der Anreise, ich denke Öffis würden mich da eher treffen.
    Darf ich noch eine Frage stellen: sag mal, wie empfandest du denn die Privatsphäre dort, war das angenehm oder hat man viele andere Patienten um sich rum?
     
  6. euphorbia

    euphorbia Mitglied

    Also ich war mit den Leistungen vom Rudolfinerhaus wirklich rundum zufrieden und habe dort nur gute Erfahrungen gemacht. Das Gefühl von einer Massenabfertigung hatte ich nie, sondern ganz im Gegenteil. Auf Privatsphäre wird natürlich auch sehr geachtet. Wenn du bezüglich der Behandlung irgendwelche Wünsche hast, würde ich das einfach ansprechen, bin mir sicher, dass dann eine Lösung gefunden werden kann. Gutes Gelingen bei deinem kleinen Eingriff!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen